Beratung und Seelsorge

Auftrag und Sendung der Kirche ist es, bei den Menschen sein. Dabei weiß sich die Kirche von Jesus insbesondere zu den Menschen gesandt, die es in bestimmten Situationen ihres Lebens schwer haben: Menschen, die sich in einer Lebens- und / oder Glaubens-Krise befinden, die beispielsweise aufgrund einer Krankheit im Krankenhaus sind, die in ihrer Ehe eine belastende Zeit erleben. Die Kirche im Erzbistum Paderborn engagiert sich seelsorgerisch und beratend in verschiedenen kirchlichen und gesellschaftlichen Bereichen. Krankenhausseelsorger, Telefonseelsorger, aber auch Gefängnisseelsorger leisten einen wertvollen Dienst und begleiten Menschen in Ausnahme-Situationen ihres Lebens. Die qualifizierten Beraterinnen und Berater der Ehe-, Familien- und Lebensberatung stehen Einzelnen, Paaren, aber auch Familien bei Problemen zur Seite.

Berufe aus dem Bereich Beratung und Seelsorge:

  • Beratung / Seelsorge
  • Ehe-, Familien-, Lebensberaterin / -berater
  • Seelsorge (Seelsorge in Justizvollzugsanstalten, Ausländerseelsorge, Krankenhausseelsorge, Telefonseelsorge)

Aufgaben und Tätigkeiten (Auswahl):

Ehe-, Familien- und Lebensberater (w/m)

  • Qualifizierte psychologische Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppenberatungen
  • Unterstützen des seelsorglichen Auftrags der Beratungsstellen

Diplomtheologen bzw. Magister Theologiae (w/m) für die Seelsorge in einer Justizvollzugsanstalt

  • Begleiten und Unterstützen der Menschen während der Haft und in der Übergangsphase danach sowie Führen von seelsorglichen Einzel- und Gruppengesprächen
  • Durchführen von Gottesdiensten und anderen spirituellen Angeboten sowie Initiieren von Projektgruppen zu lebensrelevanten Themen und zur kreativen Gestaltung
  • Gestalten von Kontakten zwischen den Inhaftierten und ihren Angehörigen
  • Kooperieren mit Fach- und Beratungsdiensten sowohl innerhalb der JVA, als auch außerhalb sowie Pflege des Kontakts zu Kirchengemeinden und Schulen
  • Durchführen von Seminaren für Bedienstete zu ethischen und religiösen Fragestellungen sowie Angebote zur seelsorglichen Begleitung