Erzieher und Erzieherinnen

Was machen eigentlich Erzieherinnen und Erzieher? Antworten gibt ein - nicht immer trockenernst gemeintes - Film-Projekt von Jahrespraktikant/innen der Katholischen Kindertageseinrichtungen Hochstift gem.GmbH:





Erzieherinnen und Erzieher sind „Beziehungs-Pfleger“ in vielerlei Hinsicht: Ihnen ist nicht nur die Erziehung von Kindern und Jugendlichen anvertraut. Sie stehen auch in engem Kontakt mit Eltern, Kollegen, Lehrkräften und Ämtern und natürlich – wie im Erzbistum Paderborn – mit der jeweiligen Kirchengemeinde. Für den Beruf der Erzieherin und des Erziehers, der oft zugleich Berufung ist, braucht es neben dem sozialpädagogischen Know-how viele soziale Kompetenzen wie eine gute Menschenkenntnis und Teamfähigkeit. Diese Fähigkeiten stellen Erzieherinnen und Erzieher im Erzbistum Paderborn in der Arbeit in Kindertageseinrichtungen, an Grundschulen und weiterführenden Schulen, in Heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen, Behinderteneinrichtungen, Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe unter Beweis.

Berufe aus dem Bereich Erzieherin und Erzieher:

  • Erzieherin und Erzieher
  • Leitung einer Einrichtung

Aufgaben und Tätigkeiten (Auswahl):

  • Aufsicht, Erziehung, Bildung, Betreuung und Pflege von Kindern und Jugendlichen
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Kollegen, Lehrkräften, Kontaktpersonen der Ämter und Zusammenarbeit mit der jeweiligen Kirchengemeinde
  • Planung, Durchführung und Evaluation pädagogischer Prozesse
  • Konzeptionelle Arbeit
  • Gestaltung betriebswirtschaftlicher Abläufe in sozialpädagogischen Einrichtungen