Finanzen

Die Gläubigen vertrauen der Kirche ihre Kirchensteuermittel an und wünschen sich einen verantwortungsvollen Umgang damit. Dafür braucht es ein professionelles Finanzmanagement und somit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dafür mit ihrer Fachkompetenz einstehen. Unsere Mitarbeitenden im Bereich Finanzen begegnen in vielfältigen Tätigkeitsbereichen der komplexen Welt der Zahlen mit einer strukturierten Arbeitsweise, viel Sorgfalt und einem hohen Verantwortungsbewusstsein – damit die Gläubigen wissen: Ihre Kirchensteuer ist in guten Händen. Das heißt auch, dass das Erzbistum Paderborn jährlich seine Finanzen in Form eines Jahresabschlusses mit Bilanz veröffentlicht.

Berufe aus dem Bereich Finanzen:

  • Buchhalterinnen und Buchhalter
  • Controllerinnen und Controller
  • Revisionistinnen und Revisionisten

Aufgaben und Tätigkeiten (Auswahl):

  • Treuhänderische und ordnungsgemäße Verwaltung der Finanzmittel des Erzbistums
  • Abwicklung aller Vorgänge in der Buchhaltung des Kassen- und Rechnungswesens
  • Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Beratung der ehrenamtlichen Kirchenvorstände in haushaltsrechtlichen Vermögensfragen
  • Prüfung der Haushaltspläne und Jahresabschlüsse von Kirchengemeinden, Verbänden und diözesanen Einrichtungen