Jugend- und Sozialarbeit

Jugend- und Sozialarbeit im Erzbistum Paderborn – das ist eine bunte Vielfalt: Viele überzeugte und überzeugende, begeisterte und begeisternde Mitarbeitende wirken daran mit, dass Kinder und Jugendliche Kirche als eine Glaubensheimat erfahren. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Jugend- und Sozialarbeit sind Begleiter bei der Sinnsuche, Ermöglicher von spirituellen Erfahrungen, Kreativ-Köpfe mit Talent und Freude am Organisieren. Und vor allem haben sie ein „junggebliebenes Ohr“ zum Zuhören.

Berufe auf dem Bereich Jugendarbeit:

  • Pädagogische Mitarbeitende (im Erzbischöflichen Generalvikariat und in der vom Erzbistum Paderborn getragenen Jugendbildungsstätte Hardehausen)
  • Referentinnen und -referenten für Jugend und Familie in den Dekanaten

Aufgaben und Tätigkeiten (Auswahl):

  • Grundlagen- und Konzeptarbeit
  • Fachliche Qualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Planung, Koordination, Weiterentwicklung und jugendpolitische Vertretung der katholischen Jugendarbeit im Erzbistum Paderborn
  • Leiten des Fachbereichs Jugendpastoral/Jugendarbeit/Familienpastoral im Dekanat
  • Mitarbeit in Gremien
  • Projektarbeit