Liturgischer Dienst

Kirche ist sicher nicht nur die Feier der Liturgie – aber ohne die Feier der Liturgie wäre Kirche nichts. Deshalb spielen Dekanatskirchenmusikerinnen und -musiker, Organistinnen und Organisten und auch Küsterinnen und Küster für den Sendungsauftrag der Kirche eine wichtige Rolle. Eine Kirche einladend zu gestalten, für den passenden Rahmen der Gottesdienste zu sorgen, sei es durch die Sicherstellung aller Abläufe oder durch Musik – all das sind Aufgaben und Dienste, für die wir zuverlässige und verantwortungsvolle Menschen brauchen, die diese oft selbstverständlich erscheinenden Dinge mit Liebe zum Detail ausführen.

Berufe aus dem Bereich Liturgischer Dienst:

  • Dekanatskirchenmusikerin und Dekanatskirchenmusiker
  • Organistin und Organist
  • Küsterin und Küster

Aufgaben und Tätigkeiten (Auswahl):

  • Dekanatskirchenmusikerin und -musiker: Tätigkeit als Organistin oder Organist und/oder Chorleiter/in, Aus- und Weiterbildung von nebenberuflich kirchenmusikalisch tätigen Personen, Projektarbeit
  • Küsterin und Küster: Betreuung des Kirchengebäudes inklusive Inventar und Kirchplatz, Sorge für Wahrung von Würde, Ordnung und Sicherheit, regelmäßige Pflege und Reinigung der Kirche, Säubern und Pflegen der Altäre, Paramente und liturgischen Geräte, Überwachung der Glocken, Vorbereitung der Gottesdienste, Beaufsichtigung der Messdiener